WARUM BENÖTIGST DU PROFESSIONELLES BRANDING FÜR EINEN ERFOLGREICHEN MARKEN AUFBAU?

 

Beim Branding geht es darum, Dein Unternehmen intern und extern weiterzuentwickeln. Es hilft Unternehmen, Aufmerksamkeit von den Kunden zu bekommen sowie Dich und Deine Marke von Deinen Mitbewerbern abzuheben.

Ein gut organisierter und durchdachter Markenaufbau ist eine Erfahrung, ein Versprechen, das ein Unternehmen seinen Kunden gibt.

Wichtig ist, eine starke Markenidentität zu haben und eine langfristige Beziehung zu Deiner Zielgruppe aufzubauen.

Deine Markenidentität unterscheidet Dich von Deinen Mitbewerbern.

Es geht nicht einfach um ein irgendwelches Logo oder einen Slogan für Deinen Markenaufbau. Dein Brandings sollte so gestaltet sein, dass alle Sinne Deiner Kunden angesprochen werden.

VORTEILE DES BRANDINGS FÜR DEINEN MARKENAUFBAU

#1|Der beste Weg, Deine Marktpräsenz zu etablieren und den Ruf Deines Unternehmens zu erhalten.

#2|Eine Marke hilft Dir, Dein Unternehmen besser zu präsentieren.

#3|Marken sprechen lauter als Dein Produkt oder Unternehmen.

#4|Marken schaffen eine tiefe emotionale Bindung zu seinen Konsumenten.

#5|Wenn Dein Unternehmen eine starke Marke hat, kannst Du mehrere verschiedene Produkte oder Bereiche miteinander verknüpfen.

#6|Eine starke Marke wird Deinen potenziellen Kunden das Image eines großen und etablierten Unternehmens vermitteln.

Eine starke Marke wird Deinen potenziellen Kunden das Image eines großen und etablierten Unternehmens vermitteln.

WAS MACHT EINE STARKE MARKE AUS?

#Branding schafft einen unvergesslichen Eindruck von Deinem Unternehmen, der Vertrauen schafft, Mitarbeiter motiviert und Dir hilft, neue Kunden in kürzester Zeit zu gewinnen.

#1|EINE MARKE VERBESSERT DEINE WIEDERERKENNUNG

Deine Marke ist das „Gesicht“ Deines Unternehmens. Mach es unvergesslich – und stark genug, um den gewünschten Eindruck zu hinterlassen.

#2 | MIT DEINER PERSÖNLICHEN MARKE SCHAFFST DU VERTRAUEN

Ein professioneller Webseiten-Auftritt schafft Glaubwürdigkeit und Vertrauen. Die Suchenden sind eher mit einem Geschäft befriedigt, das poliert und legitim erscheint.

#3 | PROFESSIONELLES BRANDING BAUT DIR EINEN FINANZIELLEN WERT AUF

Die Entwicklung eines strategischen Plans für Dein Unternehmen kann helfen, einen langfristigen finanziellen Gewinn zu erzielen. Um den ROI zu optimieren, erhöhe den Unternehmenswert und stelle sicher, dass Dein Unternehmen Deine finanziellen Ziele erreicht.

#4 | EINE STARKE MARKE INSPIRIERT & MOTIVIERT DEINE MITARBEITER

Wenn Mitarbeiter Deine Mission verstehen, fühlen sie den gleichen Stolz und arbeiten daran, Eure gemeinsamen Ziele zu erreichen.

Merke:Interessante Dinge passieren, wenn der kreative Impuls mit Neugier, Freiheit und Intensität gelebt wird.

#5 | WIEDERERKENNBARE MARKE ERZEUGT NEUE KUNDEN & TRAFFIC

Branding ermöglicht Deinem Unternehmen, Empfehlungen zu erhalten. Kannst Du einem Freund von den neuen Schuhen erzählen, die Du liebst, wenn Du dich nicht mehr an die Marke erinnern kannst? Mundpropaganda Empfehlungen sind nur möglich, nachdem Sie eine unvergessliche Erfahrung geliefert haben.

WAS MACHT EINE GROßARTIGE MARKE AUS?

MARKENAUFBAU TIPP 1# ZIELGRUPPEN ERKENNTNIS Marken haben eine bestimmte Zielgruppe, die sie verfolgen. Eine Marke muss einen richtigen Ansatz haben um den Zielmarkt zu bedienen.

MARKENAUFBAU TIPP 1#

ZIELGRUPPEN ERKENNTNIS

 

Marken haben eine bestimmte Zielgruppe, die sie verfolgen. Eine Marke muss einen richtigen Ansatz haben um den Zielmarkt zu bedienen. Das Finden der richtigen Branding -Taktik wird Dir definitiv positive Ergebnisse liefern.

MARKENAUFBAU TIPP 2#

EINZIGARTIGKEIT

 

Du musst einen einzigartigen Ansatz verfolgen, um Deine Marke zu etablieren. Denke daran, Deine Marke muss eindeutig sein. Dies bedeutet nicht das von Dir eine revolutionäre Idee verlangt wird. Es bedeutet, das Du mindestens eine Sache besser machen solltest, die Deine Marke von anderen Marken unterscheidet.

 

BUCH TIPP:

Brand Design: Strategien für die digitale Welt*

Name, Logo, Claim, Farbe, Schrift, Bildwelt, Sound und Sprache sorgen für die Wiederkennung einer Marke im Markt. Aber gelten die Codes auch in der digitalen Welt? Wie gelingt es einer Marke, sich der medienspezifischen Ästhetik von Facebook, Instagram, Pinterest und Snapchat anzupassen? Was passiert, wenn Menschen im Internet der Dinge durch Sprache und Bewegung interagieren?

Das Handbuch beleuchtet alle Aspekte der aktuellen Herausforderungen. Im Mittelpunkt steht der Know-how-Transfer: Neben neuesten Erkenntnissen aus der Konsumentenforschung werden innovative Lösungen und Best Cases von ausgewiesenen Experten praxisnah und fundiert erläutert.

MARKENAUFBAU TIPP 3#

KONSISTENZ

 

Keiner möchte mit einem Unternehmen zusammenarbeiten, das seinen Kunden keine Konsistenz bieten kann. Angesichts der Tatsache, dass so viele Branchen von Mitbewerbern durchtränkt sind, ist Inkonsistenz häufig Grund genug, dass Deine Zielgruppe ihr Geschäft bei der Konkurrenz betreibt. Wiederholte Verkäufe und das gleiche Qualitätsnorm sind Voraussetzungen die die Verbraucher am meisten erwarten wenn sie auf der Suche nach Produkten und Dienstleistungen sind.

WELCHE ARTEN VON MARKEN GIBT ES?

MARKENAUFBAU TIPP 1# ZIELGRUPPEN ERKENNTNIS Marken haben eine bestimmte Zielgruppe, die sie verfolgen. Eine Marke muss einen richtigen Ansatz haben um den Zielmarkt zu bedienen.

1# MARKEN-ART:

Social Media Marketing

 

Bei Sozial Media Marketing geht es darum, Dein Publikum sozial auf verschiedenen sozialen Kanälen zu verbinden – angefangen mit Facebook über Twitter zu Snapchat und LinkedIn oder doch YouTube. Es bleibt Dir überlassen, welche Soziale Kanäle Du nutzen möchtest. Sozial Marketing hilft Dir dabei, Deine Beziehung zu Deinen Kunden effizienter auszubauen.

TIPP: Je mehr Kanäle  Du nutzt, desto mehr Bekanntheit erreichst Du für Dein Unternehmen.

2# MARKEN-ART:

Content Marketing

 

Content Marketing ist ein sehr effizienter und erfolgsversprechender Weg, Deine Markenbekanntheit durch die Verwendung von Storytelling-Fähigkeiten zu steigern und wertvolle Informationen bereitzustellen.

TIPP: Mit fesselnden Geschichten in deinem Blog, kannst Du Deine Zielgruppe wesentlich erfolgreicher zu profitablen Aktionen bewegen.

#3 MARKEN-ART:

Suchmaschinenmarketing

 

Suchmaschinenmarketing (SEM): SEM bezieht sich auf bezahlten Traffic von Suchmaschinen im Gegensatz zu SEO. Es ist die meist verbreitete Art von Suchmaschinen, wo Vermarkter eine festgelegte Menge an Geld zahlen, um ihre Informationen auf verschiedenen Plattformen zu veröffentlichen.

#4 MARKEN-ART:

Handy Werbung

 

Die meisten Arten von digitalem Marketing findet heutzutage auf einem Smartphone statt. Die Menschen sind ununterbrochen in Sozialen Kanälen wie Facebook, Instagram und Google zu finden. Auch SMS-Marketing ist eine Art von mobiler Werbung, die normalerweise im lokalen Marketing verwendet wird.

#5 MARKEN-ART:

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

 

Richtige Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist unverzichtbar, um organischen Suchmaschinen-Traffic zu generieren, der in Verkäufe und Leads umgewandelt werden kann. SEO generiert Quantität des Verkehrs, sowie die Qualität des Verkehrs und liefert organische Ergebnisse.

TIPP: Um mit deinem Blog erfolgreich zu werden, solltest Du unbedingt sehr viel Zeit in SEO investieren. Doch es lohnt sich. Langfristig bringt Dir eine gute Suchmaschinenoptimierung stetigen Traffic und mehr Kunden.

 

BUCH TIPP:

SEO Suchmaschinenoptimierung*

Das Handbuch zur Suchmaschinen-Optimierung von Sebastian Erlhofer gilt in Fachkreisen zu Recht als das deutschsprachige Standardwerk. Es bietet Einsteigern und Fortgeschrittenen fundierte Informationen zu allen wichtigen Bereichen der Suchmaschinen-Optimierung. Tauchen Sie ein in die Welt des Online-Marketings. Verständlich werden alle relevanten Begriffe und Konzepte ausführlich erklärt und erläutert. Neben ausführlichen Details zur Planung und Erfolgsmessung einer strategischen Suchmaschinen-Optimierung reicht das Spektrum von der Keyword-Recherche, der wichtigen Onpage-Optimierung Ihrer Website über erfolgreiche Methoden des Linkbuildings bis hin zu Ranktracking, Monitoring und Controlling. Auch ergänzende Bereiche wie Google AdWords, die Konversionsraten-Optimierung und Google Analytics kommen nicht zu kurz. Die aufgabenorientierte Struktur und die anschaulichen Beispiele ermöglichen Ihnen die direkte und schnelle Umsetzung in der Praxis.

FAZIT

 

Um erfolgreich mit Deinem Markenaufbau durchzustarten, benötigst Du möglichst viel Wissen zu Social Media Marketing, Content Marketing, Suchmaschinenmarketing, Handy Werbung sowie zu Suchmaschinenoptimierung (SEO). Dieses Wissen vermittle ich Dir auf Simplyfy Marketing.

Was meinst Du, lohnt es sich das Wissen sich selbst anzueignen oder ist es besser teuere Spezialisten zu beschäftigen?

Spezialisten sind sicherlich ihr Geld wert – aber ich bin für die günstigere Art: Die [DIY] DO IT YOURSELF ART

Denn wenn Du es selbst lernst, dann kann Dir bald keiner mehr das Wasser reichen. 😉

Lass es Dir gut gehen!